Hilfsnavigation

Icon StartseiteIcon StartseiteIcon Startseite


Passwort vergessen? hier klicken!
Du hast noch keine Anmeldedaten? hier klicken!
Deine Auswahl:

1.9.1970
Hotel Fürstenhof

Malin (12) und Jana (12) haben am Zukunftstag der Celleschen Zeitung und dem Bomann-Museum am 27.03.2014 teilgenommen. Sie haben das Hotel Fürstenhof und das Café Müller besucht. Die Gruppe hat Folgendes herausgefunden:

Im fünf Sterne Hotel Fürstenhof hat uns Ingo Schreiber begrüßt. Er ist der Verantwortliche und Leiter des Hotels. Unter anderem stellt er auch die Mitarbeiter ein, von denen es momentan um die 60 gibt.. Das Gebäude des Hotels wurde 1670 gebaut und wird als Hotel seit dem 01.09.1970 genutzt. Bevor es als Hotel genutzt wurde, diente es als Adelspalais. Ingo Schreiber übernahm das Hotel 2005. Es verfügt über zwei Restaurants, 72 Zimmer, einen Wellnessbereich und mehrere Bars. Durch die luxuriöse und vornehme Einrichtung verdient es fünf Sterne und das Restaurant bekam einen von drei Sternen. Dieses wurde vor 27 Jahren eröffnet und besitzt eine sehr große Küche. Eine Spezialität ist die herzogliche Entenvesper mit zwei Kilogramm Gewicht. Wichtige Politiker, sowie Sportmannschaften haben im Fürstenhof übernachtet. Auch Künstler wie Paul Panzer und Ralf Schmitz sind bereits im Hotel abgestiegen.

Autor/Autorin:  Malin (12), Jana (12) und Noah (14)
Hotel Fürstenhof

Malin (12), Jana (12) und Noah (14)
Hotel Fürstenhof

Malin (12), Jana (12) und Noah (14)
Hotel Fürstenhof

Malin (12), Jana (12) und Noah (14)
Hotel Fürstenhof

Malin (12), Jana (12) und Noah (14)
Schade, es sind noch keine Kommentare zu diesem Eintrag.
Möchtest Du einen Kommentar abgeben?